Verbindung von Innovation und Erfahrung

Oktober 13, 2017

1888 nahm vanBaerle ihren Anfang als Seifenfabrik. Zehn Jahre nach der Gründung bezog vanBaerle ihren heutigen Sitz in Münchenstein (Basellandschaft) und hat sich zu einem innovativen und dynamischen Unternehmen entwickelt. Sie ist mit ihren Geschäftsfeldern Hygiene und Silikate in über 50 Ländern in Europa, Amerika und Asien tätig und beschäftigt 124 Personen am Hauptsitz sowie in den Tochtergesellschaften. Circa 60 Personen sind im Werk Münchenstein selbst beschäftigt.

Auf dem Werkareal in Münchenstein befinden sich neben den Produktionsanlagen der Bereiche Silikate und Hygiene, die Labors der Entwicklung, Anwendungstechnik und Qualitätssicherung sowie Lager und Administration. Direkt an der SBB Linie Basel Delémont gelegen, verfügt vanBaerle über ideale Verkehrsanschlüsse. Pro Jahr werden ca. 38'000 t chemische Produkte produziert. 

Klare Strukturen und flache Hierarchien ermöglichen dem Unternehmen ein effizientes und flexibles Eingehen auf Kundenwünsche. vanBaerle verfügt über ein Managementsystem das Qualität, Umweltschutz und Arbeitssicherheit integriert und nach den Normen ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert ist.

Accept cookies from this site

This website uses cookies. You can find information on the type and purpose of the collected data in our data policy.

By continuing to browse this website, you agree to our use of cookies.